Pflegetipps Frühjahr

Das braucht Ihre Haut und Ihr Haar im Frühjahr:

Nach dem Winter sind Haut und Haar besonders beansprucht. Im Winter hat sich der Körper Polster zugelegt – der Mann am Bauch, die Frau an den Hüften.

Jeden Morgen fünf Minuten Gymnastik, das regt den Körper an. Unterstützen Sie den Körper bei der Ausscheidung. Es werden jetzt Mineralien gebraucht, deshalb müssen Sie zum Ausgleich wieder Mineralien ersetzen. Jetzt ist es Zeit, den Körper auf Mineralien und Vitamine zu kontrollieren – es ist Zeit für eine Haarmineralanalyse.

Trinken Sie zu jedem Essen ein Glas Acerola Drink, dadurch werden Mineralien und Spurenelemente besser aufgenommen.

Ab April machen Sie sich wöchentlich, insgesamt viermal, eine Osmosebehandlung, entweder im Salon oder bei Ihnen Zuhause. Dabei werden Salze auf der Kopfhaut gebunden und die Feuchtigkeit der Haut ausgeglichen, das beugt auch dem Frühjahreshaarausfall vor.

Waschen Sie in dieser Zeit tiefenreinigend mit Pre Cleanser, um alle Ablagerungen von der Kopfhaut zu entfernen. Danach einen pH-Ausgleich durch den Haarbalsam oder Före Efter für Kopfhaut und Haare, damit sich Haar und Kopfhaut wieder regulieren können und das Haar glänzt.

Eine individuelle Haardiagnose – Haarstärke, Dehnung, mikroskopische Untersuchung – gibt Aufschluss darüber, ob sich Ihr Haar im Ungleichgewicht befindet.

Derzeit befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Shop-Login für registrierte Benutzer